Wie finde ich den richtigen DVD Verleih Tarif?

Die DVD Verleih per Post Tarife lasse sich in folgenden Punkten unterscheiden:

  • Einmaliger/Regelmäßiger Verleih
  • Maximale DVDs pro Monat die ausgeliehen werden können
  • DVDs die gleichzeitig ausgeliehen werden können
  • Mindestlaufzeit

Einmalig oder regelmäßig ausleihen

Dieser Faktor gibt an, ob es sich überhaupt lohnt einen Tarif auf Basis des Wunschlistenverleihs einzugehen oder ob es nicht mehr Sinn macht, einmalig den aLaCarte Verleih in Anspruch zu nehmen. Es sei jedoch gesagt, dass auch der Wunschlisten Verleih aktuell nur eine standardmäßige Laufzeit von einem Monat hat.

Maximale DVDs pro Monat

Dieser Wert gibt an, wie viele DVDs im Monat maximal ausgeliehen werden können. Dieser Tarifpunkt findet sich vor allem bei den Tarifen wieder, welche eine feste monatliche Summe verlangen und stellt sicher, dass die Filmfreunde mit deutlich überdurchschnittlichem Verleihanspruch die günstigen Tarifpreise nicht unmöglich machen.

DVD Anzahl die gleichzeitig ausgeliehen werden können

Ebenfalls ein wichtiger Faktor ist, wie viele DVDs gleichzeitig ausgeliehen werden können. Bei hohem Kontingent maximaler DVDs pro Monat sollte man hier besonders darauf achten, dass diese Anzahl nicht zu klein ist. Immerhin müssen die normalen Versandzeiten der Post berücksichtigt werden. Für die meisten Filmfreunde sollte es jedoch vollkommen ausreichen, wenn hier ein bis zwei DVDs gleichzeitig ausgeliehen werden können.

Mindestlaufzeit

Die Mindestlaufzeit bei den oben aufgeführten Anbietern beläuft sich bei den Wunschlisten Verleih Tarifen auf standardmäßig einem Monat. Durch freiwillige längere Laufzeiten können jedoch leichte Vergünstigungen erreicht werden. Wie viel du letztendlich wirklich sparst, findest du mit unserem DVD per Post Tarifrechner sehr schnell heraus.